Wir nutzen Cookies um Ihnen ein für Sie optimiertes Surfen zu ermöglichen und werten diese Informationen für statistische Zwecke aus. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie das setzen von Cookies verhindern. Mehr Infos dazu hier

  • Albanien | EN
  • Andorra | ES / FR / EN
  • Armenien | EN
  • Aserbaidschan | EN
  • Weissrussland | EN
  • Belgien | NL / FR / EN
  • Bosnien-Herzegowina | EN
  • Bulgarien | EN
  • Kroatien | EN / DE
  • Zypern | EN
  • Tschechische Rep. | EN / DE
  • Dänemark | EN
  • Estland | EN
  • Färöer-Inseln | EN
  • Finnland | EN
  • Frankreich | FR / EN / DE
  • Georgien | EN
  • Deutschland | DE / EN
  • Gibraltar | EN
  • Grossbritannien | EN
  • Griechenland | EN
  • Ungarn | EN / DE
  • Island | EN
  • Irland | EN
  • Italien | IT / EN
  • Kosovo | EN
  • Lettland | EN
  • Litauen | EN
  • Luxemburg | DE / FR / EN
  • Mazedonien | EN
  • Malta | IT / EN
  • Moldawien | EN
  • Monaco | FR / IT / EN
  • Montenegro | EN
  • Niederlande | NL / EN
  • Norwegen | EN
  • Österreich | DE / EN
  • Polen | DE / EN
  • Portugal | EN / ES
  • Liechtenstein | DE
  • Rumänien | EN
  • Russland | EN
  • San Marino | IT / EN
  • Serbien | EN
  • Slowakische Rep. | EN / DE
  • Slowenien | EN / DE
  • Spanien | ES / EN
  • Schweden | EN
  • Schweiz | DE / FR / IT / EN
  • Türkei | EN
  • Ukraine | EN
  • Vatikan | IT / EN
  • Anguilla | EN
  • Antigua & Barbuda | EN
  • Argentinien | ES / EN / DE
  • Aruba | EN / NL / ES
  • Bahamas | EN
  • Barbados | EN
  • Belize | ES / EN
  • Bolivien | ES / EN
  • Brasilien | EN / ES
  • Kanada | EN / FR
  • Caribbean Netherlands | EN / NL
  • Cayman Islands | EN
  • Chile | ES / EN
  • Kolumbien | ES / EN
  • Costa Rica | ES / EN
  • Cuba | ES / EN
  • Curaçao | EN / NL
  • Turks & Caicos Islands | EN
  • Dominikanische Republik | ES / EN
  • Ecuador | ES / EN
  • El Salvador | ES / EN
  • Grenada | EN
  • Guadeloupe | EN / FR
  • Guatemala | ES / EN
  • Haiti | ES / EN
  • Honduras | ES / EN
  • Jamaica | EN
  • Martinique | EN / FR
  • Mexico | ES / EN
  • Montserrat | EN
  • Nikaragua | ES / EN
  • Panama | ES / EN
  • Peru | ES / EN
  • Puerto Rico | ES / EN / DE
  • Saint Barthélemy | EN / FR
  • Dominikanische Republik | EN
  • Saint Lucia | EN
  • Saint Martin | EN / FR
  • Saint Vincent & Grenadines | EN
  • Sint Maarten | EN / NL
  • USA | EN / ES / DE / FR / IT / NL
  • Venezuela | ES / EN
  • Dominikanische Republik | EN
  • Virgin Islands US | EN
  • Australien | EN
  • Bangladesch | EN
  • Hong Kong SAR | ZH / EN
  • Indien | EN
  • Indonesien | EN
  • Japan | JA / EN
  • Kasachstan | EN
  • Korea | EN
  • Kirgistan | EN
  • Macao SAR | EN / ZH
  • Malaysia | EN
  • Mongolei | EN
  • Myanmar | EN
  • Neuseeland | EN
  • Philippinen | EN
  • VR China | ZH / EN
  • Singapur | EN
  • Sri Lanka | EN
  • Tatschikistan | EN
  • Taiwan - China | EN
  • Thailand | EN
  • Turkmenistan | EN
  • Usbekistan | EN
  • Vietnam | EN
  • Ägypten | EN / FR
  • Afghanistan | EN
  • Algerien | FR / EN
  • Bahrain | EN
  • Benin | EN / FR
  • Botswana | EN
  • Burkina Faso | EN / FR
  • Ghana | EN
  • Guinea | EN / FR
  • Guinea-Bissau | EN / PT / ES
  • Irak | EN
  • Iran | EN
  • Israel | EN
  • Elfenbeinküste | FR / EN
  • Jordanien | EN
  • Kenia | EN / FR
  • Kuwait | EN
  • Libanon | EN
  • Lesotho | EN
  • Liberia | EN
  • Libyen | EN
  • Malawi | EN
  • Mali | EN / FR
  • Marokko | FR / EN
  • Mosambik | EN
  • Namibia | EN
  • Oman | EN
  • Pakistan | EN
  • Qatar | EN
  • Saudiarabien | EN
  • Senegal | EN / FR
  • Sierra Leone | EN
  • Südafrika | EN / NL
  • Sudan | EN
  • Swaziland | EN
  • Syrien | EN
  • Tansania | EN
  • Togo | EN / FR
  • Tunesien | FR / EN
  • U.A.E. | EN
  • Yemen | EN
  • Zambia | EN
  • Zimbabwe | EN

News: 08/20/2018

DVS-Training bei Leister USA erfolgreich durchgeführt

DVS Training at Leister Technologies, LLC

Vor kurzem hat die Leister Technologies LLC in Itasca, Illinois (USA) mit unseren Kunden zwei interessante, einwöchige Kurse des Deutschen Verbandes für Schweissen und verwandte Verfahren, kurz DVS, an ihrem Hauptsitz durchgeführt. In diesen Kursen wurden Kunden und Mitarbeitenden vertieftes Branchenwissen über thermoplastische Strukturen bis hin zu theoretischen und praktischen Warmgas-Schweissverfahren vermittelt.

 

Zudem gelten diese Kurse als Vorbereitung für die Kunststoffschweisserprüfung nach den Richtlinie DVS 2212-1 sowie DVS 2212-3. Die theoretische und praktische Prüfung wurde am Ende der Kurse abgenommen. Wer besteht, darf sich als "Kunststoffschweisser nach DVS 2212-1/-3" bezeichnen.

 

Jens Heyer, Leiter Ausbildung und Beratung Kursstätte für Kunststofftechnik des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) der Handwerkskammer Aachen und Kunststoffspezialist Dave Rothbard, Leister Technologies LLC haben den Kurs geleitet. Dave hat das Kursprogramm zusammengestellt, die Kurse organisiert und moderiert. 
Im folgenden Interview erfahren Sie, was Joseph Tarvers, Marketing Specialist bei Leister Technologies LLC von Dave zum genauen Ablauf und den Kursinhalten erfahren hat. 

 

Wie hat den Teilnehmern der Kurs gefallen?

Das DVS-Trainingsprogramm 2018 war grossartig. Wir haben viele positive Rückmeldungen von den externen Kursteilnehmenden und den Leister-Mitarbeitenden erhalten. 


Jens hat einen hervorragenden Job gemacht und den Kurs im Theorieraum und im praktischen Training geleitet. Er tauchte dabei tief in die Theorie von Thermoplasten ein und erläuterte detailliert das Warmgas- und Extrusionsschweissen. Das wurde von den Kursteilnehmenden sehr geschätzt. Von seinem wertvollen theoretischen und praktischen Know-how haben alle Teilnehmenden sehr profitiert. 

 

 

Wie sah ein typischer Kurstag aus?

Ein typischer Kurstag begann im Theorieraum. Der Nachmittag war dann jeweils dem praktischen Schweissen gewidmet. Es war wichtig, dass jeder Tag mit einem theoretischen Teil begonnen hat, denn so konnten die Teilnehmenden das theoretisch Gelernte gleich am Nachmittag in der Praxis umsetzen.

 

Welche Themen wurden im Kurs behandelt?

  • Struktur und Physik von Thermoplasten
  • Materialeigenschaften von Thermoplasten
  • Warmgas-Schweissverfahren, Parameter, Eigenschaften und äussere Einflüsse des Schnellschweissens
  • Übersicht Extrusions-Schweissen inklusive Geräten, Verfahren und Einstellungen 
  • Berechnung der Parameter fürs Extrusions-Schweissen und Einstellen der Schweissgeräte
  • Extrusionsschweissen und Best Practices
  • Praxis Warmgass-Schnellschweissen / Extrusionsschweissen 
  • Konfiguration und Parametrierung der Schweissgeräte
  • Richtige Schweisstechniken
  • Visuelle Prüfung von Schweissnähten
  • Optionale Laboruntersuchung und Festigkeitstest für die DVS-Zertifizierung

 

Was hat diesen Kurs so erfolgreich gemacht? Was soll anders gemacht bzw. verbessert werden?

Jens vermittelt sein Wissen auf leicht verständliche Art. Das kam bei den Kursteilnehmenden sehr gut an. 


Einen grossen Teil des Erfolges verdanken wir natürlich auch dem Engagement und der Motivation aller Teilnehmenden, so viel wie möglich zu lernen. 

Nächstes Jahr werden wir einen Teil der Ausrüstung und des Materials ändern, um das praktische Schweissen zu verbessern. Zudem wird der Kurszeitraum in- und extern besser koordiniert. Unser Ziel ist es, bestehende und potenzielle Kunden proaktiv über die Kursinhalte und ihre Vorteile zu informieren. 


Welchen Nutzen hat die Teilnahme an diesem Kurs? Wie wichtig ist es für die Teilnehmenden, sich zertifizieren und/oder lizenzieren zu lassen?

Die Schweisser lernen viel dazu und haben dadurch mehr Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten und in den Prozess Kunststoffschweissen allgemein. Und sicher hilft das Zertifikat, wenn es zum Beispiel in Diskussionen mit Kunden und Geschäftspartnern um die Glaubwürdigkeit von Aussagen übers Kunststoffschweissen geht. 

Das Zertifikat ist der Nachweis dafür, dass die Schweisser gemäss DVS qualifiziert sind und die strenge Prüfung für das Kunststoffschweissen in Theorie und Praxis bestanden haben. 


Aber natürlich profitieren auch die Unternehmen. Sie können ihren Kunden garantieren, dass sie Schweissarbeiten auf Basis der DVS-Spezifikationen durchführen. 

 


Sehen Sie einen Unterschied, wenn Sie die Schweissnähte der Kursteilnehmenden vor und nach dem Kurs anschauen?

Ja, auf jeden Fall. Die Teilnehmenden haben die Informationen von Jens aufmerksam aufgenommen und ihn beim Schweissen ganz genau beobachtet. Am Ende des Kurses haben wir mit Freude festgestellt, dass alle ihre neu erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten einsetzen. 

Die Teilnehmenden haben ihre Schweisstechnik verbessert und so die Qualität ihrer Schweissnähte perfektioniert. Jens ist von ihren Leistungen begeistert. 

Welche Arten von Schweissnähten wurden von den Teilnehmenden auf häufigsten geübt?

V-Naht und Kehlnaht waren die am häufigsten durchgeführten Schweissungen.

Zusatzinformation:

V-Naht: Um den für die V-Naht typischen V-förmigen Winkel zu erreichen, werden die Werkstücke entweder passend angeschrägt oder in einem entsprechenden Winkel zueinander positioniert.

Kehlnaht: Die Kehlnaht ist eine der am häufigsten verwendeten Nahtgeometrien. Sie entsteht beim Schweissen von zwei Werkstücken, die in einem T-Stoss aufeinandertreffen.

Interessierte finden diese und weitere Infos in unserem Katalog Apparate-und Behälterbau, Ausgabe 2017/2018

 

Wird es dieses oder nächstes Jahr weitere DVS-Schulungen geben? Wenn ja, was erwartet Interessierte am nächsten Kurs?

Wenn es nach mir geht, wird es nächstes Jahr wieder einen DVS-Kurs geben. 

Interessierte erwartet eine umfassende und nachweisbare Kunststoff-Schweissausbildung nach DVS-Standard. 

 

Gibt es jemanden, dem Sie danken und den Sie besonders erwähnen möchten?Unbedingt. Dieser Kurs konnte nur mit Hilfe und Unterstützung durch die folgenden Personen bzw. Organisationen so erfolgreich durchgeführt werden. 


Item added to watchlist