Neuer Leister-Heizkeil-Schweissautomat COMET 700

LT_COMET700_PW_AP_11021.jpg
Produkteinblicke26. Nov. 2021

Trotz astronomischer Namensgebung kann der Heizkeil-Schweissautomat COMET 700 von Leister noch nicht fliegen. Dafür begeistert er dank LQS, digitaler Anzeige von Fügedruck und Spannung, Alarmfunktion und anderen Features Anwenderinnen und Anwender im Tiefbau. In diesem Blogbeitrag nehmen wir den neuen Überflieger unter den Heizkeilschweissautomaten für Sie genauer unter die Lupe.

Autorin: Silke Landtwing, Manager Corporate Communications, Leister AG

Wenn Sie Geomembranen im Tiefbau verlegen und anschliessend verschweissen, beispielsweise zum Abdichten von Deponien und Minen, wissen Sie, wie wichtig die Qualität der Schweissnaht ist. Schliesslich erwarten Ihre Auftraggeber die Dichtheit der verschweissten Geomembranen, denn sie wollen sicher sein, dass keine Schadstoffe ins Erdreich und Grundwasser gelangen.

Auch beim Abdichten von Teichen, Reservoirs und Aquakulturen steht die Dichheit der verschweissten Geomembranen im Vordergrund. Schliesslich soll das kostbare Nass nicht im Boden versickern. Aber wie finden Sie heraus, ob die Qualität stimmt und die Schweissnaht dicht ist?

Dokumentierte Schweissparameter dank Leister Quality System (LQS)

Am liebsten möchten Sie die Qualität Ihrer Schweissnaht gleich auf der Baustelle prüfen und dokumentieren?

Kein Problem: Schweissen Sie Ihre nächste Schweissnaht doch einfach mit dem COMET 700 von Leister. Dank Leister Quality System (LQS), WIFI und GPS dokumentiert der COMET 700 via Datenreport in der myLeister-App für Sie die Schweissparameter Geschwindigkeit, Temperatur und Fügekraft inkl. der Koordinaten. Sie erhalten anschliessend direkt auf der Baustelle auf Ihrem Smartphone oder Tablet das Protokoll über Ihre Schweissung.

Zeit ist Geld

Die Redewendung “Zeit ist Geld” von Benjamin Franklin ist uralt. Es gibt sie inzwischen in allen möglichen Sprachen. Die Bedeutung ist klar: Je schneller Sie etwas abschliessen, desto mehr verdienen Sie. Denken Sie zum Beispiel an den Termindruck auf der Baustelle. Oder an den nächsten Auftrag, der schon winkt. So oder so ist der COMET 700 auch in Sachen Schnelligkeit Ihre Rettung, denn er erreicht eine Geschwindigkeit von rasanten 8 m/min / 26 ft/min.

Fügedruck unter Kontrolle

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Klar, schliesslich dreht sich alles um die Qualität Ihrer Schweissnaht. Und die hängt u.a. mit dem Fügedruck zusammen. Beim Schweissen mit dem COMET 700 haben Sie den via Display im Blick. Und für den Fall, dass sie sich auf etwas anderes konzentrieren müssen, meldet Ihnen der COMET 700 mit einem akustischen Signal, wenn der Fügedruck den von Ihnen definierten Bereich verlässt.

Optimierte Heizkeilform für effiziente Wärmeübertragung

Durch die optimierte Form des Heizkeils erzielen Sie beim Überlappschweissen mit dem COMET 700 eine besonders effiziente Wärmeübertragung. Der Heizkeil ist in zwei Längen zu haben: 60 mm / 2.36 in und 90 mm / 3.54 in. Warum? Mit dem 90-mm-Keil bzw. 3.54-in-Keil verschweissen Sie am besten 1.5 – 3.0 mm bzw. 59 – 118 mil dicke Geomembranen. Für die dünneren Geomembranen nehmen Sie den 60-mm-Keil bzw. 2.36-in-Keil.

Sie wollen Geomembranen aus HDPE und LDPE verschweissen? Dafür gibt’s bei Leister Heizkeile aus Kupfer. Zum Verschweissen von PVC hat Leister Heizkeile aus Stahl im Angebot.

Immer das passende Zubehör

Neben unterschiedlichen Heizkeilen finden Sie bei Leister diverse Antriebsrollen und Kits. Sie haben beispielsweise die Wahl zwischen unterschiedlich breiten Antriebsrollen aus Stahl oder Silikon sowie mit und ohne Prüfkanal. Vielleicht kennen Sie die Antriebsrollen schon von Ihren Leister-Geo-Schweissautomaten TWINNY T7 und TWINNY T5 oder vom Vorgängermodell COMET. Sie sind bereits weltweit erfolgreich im Einsatz, weshalb wir das Rad nicht neu erfinden, sondern unsere Antriebsrollen so konzipieren, dass sie auf alle Leister-Geo-Schweissautomaten der TWINNY- und COMET-Familie passen.

Heizleistungsreserven zum Ausgleichen von Unterspannung

Kennen Sie jemanden, der beim Arbeiten auf der Tiefbaustelle noch nie Probleme mit Unterspannung hatte? Wir auch nicht. Deshalb hat der COMET 700 hohe Heizleistungsreserven, die selbst bei Unterspannung qualitativ hochwertige Schweissungen sicherstellen.

Konstante Schweissgeschwindigkeit in anspruchsvollem Gelände

Sie wünschen sich auf den Baustellen am liebsten immer glatten Boden und ebenes Gelände. Diesen Wunsch können wir Ihnen leider nicht erfüllen. Aber Ihr COMET 700 hat einen bärenstarken Antriebsmotor und durch sein Field-Kit (als Standard montiert) mehr Abstand zum Boden, was bei anspruchsvollem Gelände hilft. Egal ob steil oder holprig oder beides: Mit Ihrem COMET 700 schweissen Sie immer souverän und mit konstanter Schweissgeschwindigkeit.

Schlau platziert

Auch bei der Positionierung der Griffe des COMET 700 haben unsere Produkt-Designer an Sie gedacht. Denn wir wollen Ihnen die Arbeit und die Handhabung unserer Schweissautomaten natürlich so einfach wie möglich machen. Deshalb ist der COMET 700 mit drei schlau platzierten Handgriffen ausgestattet und lässt sich von Ihnen einfach führen und anheben.

Fazit

Zum zuverlässigen Verschweissen dicker und dünner Geomembranen sind Sie mit dem COMET 700 hervorragend ausgerüstet. Durch seine innovative elektronische Ausstattung und die besonders hohe Heizleistung setzt der neue Überflieger von Leister den Benchmark unter den Heizkeil-Schweissautomaten im Tiefbau.

COMET 700 – das Beste auf einen Blick

  • WIFI, GPS und Leister Quality System (LQS) zur Dokumentation der Schweissparameter
  • Geschwindigkeit von bis zu 8 m/min / 26.2 ft/min und ohne Getriebe-Umbau
  • optimierte Keilform für effiziente Wärmeübertragung
  • Heizkeil in 60 mm / 2.36 in und 90 mm / 3.54 in Länge verfügbar
  • digitale Fügekraftanzeige mit akustischem Alarm
  • digitale Voltanzeige via Display
  • hohe Heizleistungsreserven helfen bei Unterspannung
  • starker Antriebsmotor und Field-Kit für konstante Schweissgeschwindigkeit in anspruchsvollem Gelände
  • intuitive Bedienung mit digitaler Anzeige der relevanten Parameter
  • gutes Handling dank schlau platzierter Griffe
  • schlanke Bauweise für Überlappkategorie 125 mm / 4.92 in

 

Der kleine Bruder COMET 500

Der Heizkeil-Schweissautomat COMET 500 ist quasi der kleine Bruder des COMET 700. Er eignet sich ebenfalls sehr gut zum Überlappschweissen dicker und dünner Geomembranen. Dank intuitiver Bedienung, jedoch ohne LQS und erweiterte elektronische Funktionen, ist er die perfekte Alternative für Purist:innen sowie für Einsteiger:innen mit kleinerem Budget.