Leister Deutschland eröffnet neues Logistik- und Servicecenter

LT_Story_Wuppertal_IM_07.jpg
Leister Einblicke8. Sept. 2022

Die Leister Technologies Deutschland GmbH, eine Ländergesellschaft der Schweizer Leister Gruppe, hat am 2. September 2022 in Wuppertal ein neues Logistik- und Servicecenter eröffnet. Zudem hat Leister die bisherigen Standorte in Hagen und Solingen in Wuppertal zusammengelegt. Mehr dazu in diesem Blogbeitrag.

Autorin: Silke Landtwing, Corporate Communication Manager, Leister AG, Schweiz

Die deutsche Ländergesellschaft der Schweizer Leister Gruppe hat im August 2022 im Wuppertaler Stadtbezirk Oberbarmen ein neues Logistik- und Servicecenter errichtet. Darüber hinaus hat die Leister Deutschland GmbH ihre bisherigen Standorte in Hagen und Solingen neu in Wuppertal zusammengelegt.

Die Leister Gruppe ist weltweit führend in Entwicklung und Herstellung von Produkten für Anwendungen in den Bereichen Kunststoffschweissen, industrielle Heissluft, Infrarot- und Lasertechnologie, Mikrooptik und Gas-Sensorik. Die Marken der Leister Gruppe überzeugen global durch Qualität, zuverlässige Partnerschaft und hohen Kundennutzen. Mehr als 900 Mitarbeitende in 8 Ländern und 130 Service- und Vertriebspartner gewährleisten rund um den Globus lokale Präsenz.

Eröffnungsfeier in Wuppertal am 2. September 2022

Am 2. September 2022 wurde der neue Standort der Leister Deutschland GmbH feierlich mit Geschäftspartnern und zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Medien eröffnet. Alphornbläser für schweizerisches Flair und Produktvorführungen rundeten das Programm ab.
Christiane Leister, Verwaltungsratspräsidentin der Leister Gruppe, Verwaltungsrat Beat Mettler sowie die Konzernleitung, vertreten durch Group CEO Martin Zingg und CCO Andy Meens, waren aus der Schweiz angereist, um bei diesem besonderen Ereignis persönlich dabei zu sein.

LT_Story_Wuppertal_IM_11.jpg
Der Wuppertaler Oberbürgermeister Uwe Schneidewind hiess in seiner Ansprache die Unternehmensführung und die Beschäftigten willkommen. Die Ansiedlung von Leister in Wuppertal habe eine “hohe Symbolwirkung”. “Unternehmen am Standort Wuppertal zeichnen sich durch eine hohe Innovationskraft aus”, so Schneidewind. Leister als internationaler Technologieführer passe daher gut in das hiesige Branchenprofil.

Zwei hochmoderne Standorte in einer Stadt

In Wuppertal hat Leister mit rund 60 Beschäftigten gleich zwei Standorte bezogen. Beide Objekte wurden nach höchsten Standards der Effizienz und Nachhaltigkeit errichtet. Der Hauptsitz liegt zentral in Elberfeld am Wall, ganz in der Nähe der weltberühmten Wuppertaler Schwebebahn. Dort befinden sich auf 1.100 Quadratmetern  Büros für Management, Marketing, Verkauf und Buchhaltung. Auch die interne Leister-Akademie für Schulungen und Weiterbildungen ist dort untergebracht. Ebenso ein Showroom für Produkte, ein Digital-Studio für Online-Events und Kommunikation sowie ein Labor, in dem neue Anwendungen für Laserschweisstechniken erprobt und entwickelt werden.

Verwaltungsratspräsidentin Christiane Leister erwähnte in ihrer Rede den vorhandenen Talentpool durch die Nähe zur Bergischen Universität Wuppertal und zur Wissenschaftsregion Rhein-Ruhr, die gute Infrastruktur sowie die Nähe zu namhaften Industrieunternehmen.

LT_Story_Wuppertal_IM_16.jpg
“Wir haben uns bewusst für Wuppertal entschieden, weil es ein traditioneller und industriell geprägter Wirtschaftsstandort mit einer kreativen und nachhaltigen Städtestrategie ist”, so Andreas Cellar, Geschäftsführer der Leister Technologies Deutschland GmbH.
LT_Story_Wuppertal_IM_03.jpg

Das neue Logistik- und Servicecenter mit Werkstatt und Kundenempfang befindet sich im Wuppertaler Stadtbezirk Oberbarmen. Von hier aus beliefert Leister den deutschen Markt sowie die umliegenden europäischen Länder mit Heissluftgeräten. Diese werden zum Schweissen und Formen thermoplastischer Kunststoffe sowie zum Trocknen von Farbe verwendet. 

Auch Infrarotstrahler für den Anlagenbau, Lasersysteme für die Automobilproduktion oder Medizintechnik und Schweissmaschinen für Kunststoffmembranen wie Dachplanen oder technische Textilien wie Werbebanner und LKW-Planen gehören zur Leister-Produktpalette.

Rahmenprogramm und Besichtigung

Das sommerliche Wetter meinte es besonders gut anlässlich der würde- und bedeutungsvollen Veranstaltung. Nach den feierlichen Reden überraschten in Wuppertal ungewohnte Alphorn-Klänge die beeindruckten Gäste. Ein Gänsehautmoment.

LT_Story_Wuppertal_IM_17.jpg
Die Gäste besichtigten das neue Logistik- und Servicecenter. An Informationsständen präsentierten Auszubildende und Mitarbeitende verschiedene Leister-High-Tech-Produkte.

Darüber hinaus wurden alle kulinarisch, zauberkünstlerisch und musikalisch mit Jazz-Klängen verwöhnt. Passend zum sommerlichen Wetter gab es sogar einen Eiswagen.

Impressionen