Generelle Lösungen

Unendliche Möglichkeiten

LT_Solutions_Ap_06.jpeg

Generelle Lösungen

Überall wird heisse Luft eingesetzt

Die praktischen und zuverlässigen Heissluftgebläse von Leister werden tagtäglich rund um den Globus in diversen Industrien, im Handwerk und zu Hause im Do-it-yourself-Bereich eingesetzt. Ob in der industriellen Fertigungsstrasse, auf der Grossbaustelle, in der Werkstatt und in Haus und Garten. Im Heissluftgebläse-Sortiment von Leister finden Profis aus aller Welt immer das passende Gerät inklusive Zubehör.

 

Anwendungen

We know how

Services

Eine Vielzahl an Möglichkeiten.

 

Branchen

Heisse Luft für Heim- und Handwerk
Anpassen und reparieren
Automobil

Heissluft-Handgebläse von Leister kommen in der Automobilindustrie sowohl direkt in der Fertigung als auch beim anschliessenden Verpacken für den Transport zum Einsatz. So werden beispielsweise mit dem SOLANO AT und der passenden Schutzdüse empfindliche Leder- und Kunstleder-Bezüge von Autositzen geformt und geglättet. Um Neuwagen zu verpacken und beim Transport vor Beschädigungen zu schützen, werden mit dem praktischen Heissluftgebläse Schutzhüllen aus Kunststoff verschweisst und Schrumpffolien auf die Karosserie aufgebracht. Auch kleine Schäden an Kunststoffteilen lassen sich mit einem Heissluftföhn leicht reparieren oder ausbessern.

Überall einsatzbereit
Bauwesen

Ob im Hoch- und Tiefbau oder für den Innenausbau – überall sind Heissluftgebläse von Leister gefragt. Denn sie sind praktisch, robust, zuverlässig und so vielseitig, dass sie auf Baustellen aller Art ihre Anwendung finden. Heissluftföhns eignen sich zum Bearbeiten sämtlicher Baustoffe, die durch Erwärmen mit heisser Luft leichter zu formen oder dauerhaft und dicht miteinander zu verbinden bzw. zu verschweissen sind, z. B. Rohre aus Kunststoff, Folien, Unterdachbahnen, Fussböden aus elastischem Material und auf Grossbaustellen natürlich Geomembranen und Anschlüsse.

Immer einsatzbereit
Bergbau

Beim Umsetzen von Bergbauprojekten dürfen Heissluftgebläse von Leister nicht fehlen. Die handlichen Heissluftföhne werden hier vor allem für Detail- und Reparaturarbeiten eingesetzt. Durch ihre bürstenlosen Motoren sind Leister-Heissluftgebläse besonders wartungsarm, langlebig und zuverlässig. Zudem sind sie für den Dauerbetrieb konzipiert und eignen sich durch ihr leichtes Gewicht hervorragend für länger andauernden Arbeiten. 

Recycling von Bauteilen
Elektronik

Edelmetalle und andere Elektronikkomponenten aus Computern und Mobiltelefonen können mit Heissluft repariert oder entlötet und recycelt werden. Zusätzlich leistet das Reparieren und Aufbereiten von Elektronikbauteilen einen Beitrag zum Schutz der Umwelt und schont natürliche Ressourcen. Weltweit arbeiten Kleinunternehmer sowie PC- und Mobiltelefon-Reparaturservices erfolgreich mit Heissluft.

Immer einsatzbereit
Landwirtschaft

In landwirtschaftlichen Betrieben sind Heissluftföhne willkommene Arbeitsgeräte. Mit den vielseitigen Leister-Handgebläsen lassen sich Kunststoffteile umformen und reparieren sowie Kunststoff-Membranen und Folien für Gewächshäuser verschweissen. Sogar Dachrinnen und Dachanschlüsse aus Kupfer, Zink und Chromstahl werden mit dem Heissluftgebläse TRIAC AT und dem dazu entwickelten Lötkolben-Kit gelötet. So ist emissionsfreies Löten ohne offene Flamme und ohne Gas möglich, was umweltfreundlicher und sicherer ist. 

Perfekt ausgestattet
Luftfahrt

Die Bezüge von Flugzeugsitzen – egal ob aus Stoff, Leder oder Kunstleder – werden mit Heissluftpistolen bezogen und in Form gebracht. Bei der Innenausstattung von Flugzeugen helfen Leister-Heissluftföhne beim Verlegen von flexiblen Bodenbelägen. Darüber hinaus eignen sich die leistungsstarken Heissluftgebläse zum Anbringen von Kunststofffolien mit Aussen-Werbung. Das Anwendungsspektrum reicht hier vom Aufbringen von Kunststofffolien, die mit dem Namen und dem Logo der Airline bedruckt sind, bis hin zum Folieren des gesamten Flugzeugs für spezielle Events oder zu Werbezwecken.

Perfekt angepasst
Medizin und Pharma

In der Orthopädie müssen vorgefertigte Prothesen und Orthesen vor dem Tragen an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Patienten angepasst werden. Mit heisser Luft lassen sich die entsprechen Kunststoffteile weich machen, in Form biegen und individuell anpassen. Das Kunststoffmaterial behält nach dem Erkalten seine neue Form.

Im Trockendock oder auf dem Boot
Schiffbau

Ein Heissluftföhn hilft bei diversen Anwendungen im Schiffbau, egal ob Reparatur oder Neukonstruktion. Beim Restaurieren von Booten mit Epoxidharz wird ein Heissluftföhn beispielsweise zum Verarbeiten des Harzes eingesetzt. Dank der Heissluft werden dabei Luftbläschen eliminiert. Das Einsatzgebiet der handlichen Leister-Heissluftgebläse ist vielseitig: Reparaturen an der Persenning – das sind wasserfeste Abdeckungen und Schutzbezüge aus imprägniertem Gewebe – und den Ballastwassertanks, Kabelschrumpfen in der Boots- bzw. Schiffs-Elektrik u. v. m.

Gut verpackt
Transport und Logistik

Schrumpffolie kommt beim Transport und in der Logistik ganz selbstverständlich zum Einsatz. Grossgebinde können damit einfach verpackt und für den Versand vorbereitet werden. Mit Leister-Heissluftgebläsen werden unermüdlich Paletten mit verschiedenen Waren und viele andere Güter, beispielsweise Neuwagen, zum Transport vorbereitet. Leister bietet die passende Auswahl an handlichen Heissluftföhns und -gebläsen inkl. Zubehör, um die Arbeit der Logistikmitarbeitenden bequem und verlässlich zu machen.